Busyness

Der Buddha lehrte, dass geistiges Leiden eine Folge von mentalen Veruntreuungen ist (Kilesas)
January 7, 2018
„Es ist nicht nur das.“
August 17, 2018

Busyness

Oft gibt es keine Alternative zu beschäftigt zu sein. Wir haben so viele Aufgaben zu erfüllen, und die Zeit ist begrenzt.

Dennoch sollten wir versuchen, unser Leben zu vereinfachen, wo es möglich ist.

Hüten Sie sich davor, dass die Geschäftlichkeit zur Sucht wird, so dass Sie immer auf die nächste Sache eilen müssen.

Und hüte dich vor der Verwendung von Geschäftsfreudigkeit als Entschuldigung dafür, sich nicht an die schwierigeren Angelegenheiten des Herzens zu befassen.

Du musst Zeit mit deinem Herzen verbringen, wenn du dich stützen willst, wie du es heilen kannst.

Ajahn Jayasaro

%d bloggers like this:
The Buddhist News

FREE
VIEW