Die UFO-Sucher strömen auf einem abgelegenen thailändischen Hügel auf der Suche nach buddhistischen Aliens

Die UFO-Sucher strömen auf einem abgelegenen thailändischen Hügel auf der Suche nach buddhistischen Aliens

Richard S. Ehrlich, CNN • Veröffentlicht 6. Oktober 2019

Auf der Jagd nach Außerirdischen: Ein Waldschutzgebiet in Zentralthailand zieht UFO-Suchende an, die glauben, dass buddhistische Aliens die Seite besuchen und telepathische Kommuniquen senden. Die Heimat von Wassana Chuensamnaun, Hauptkämpferin für die Außerirdischen, ist mit außerirdischen Kunstwerken gefüllt, einschließlich dieser Statue.Richard S. Ehrlichnakhon Sawan (CNN) — Ein Hügel in Zentralthailand zieht UFO-Suchende an, die glauben, Außerirdische schweben über einer riesigen Buddha-Statue, senden telepathische Communiques, spazieren Sie über die nahe gelegenen Zuckerrohrfelder und nutzen Sie einen von Krokodilen befallenen See als Portal von ihren Planeten — Pluto und Loku. Obwohl es wie Science-Fiction klingen mag, behauptet eine kleine Gruppe von Individuen, dass Nachrichten von Außerirdischen, die in Raumschiffen ankommen, auch viele traditionelle religiöse Lehren enthalten — führt sie zu glauben, dass sie tatsächlich Buddhist.Es geschieht alles drei Stunden mit der Straße oder Bahn nördlich von Bangkok in Nakhon Sawan — was übersetzt „Stadt des Himmels“ bedeutet. Ohne den ganzen UFO-Hype ist es nur eine entspannte kleine Stadt. Aber Anhänger glauben, dass, wenn Sie auf Khao Kala Hügel zu meditieren, außerhalb von Nakhon Sawan, könnten Sie die gesprächigen Silberkreaturen als Stimmen in Ihrem Kopf hören, was Sprache Ihre Gedanken in der Regel plappern.Sie bieten einen Haftungsausschluss, sagen, es gibt keine Garantie, dass Sie UFOs oder Aliens, die sind beschrieben als unberechenbar, sprechen oder spontan erscheinen und verschwinden nach ein paar Stunden.UFO-Gläubige in Thailand kommen, um Khao Kala Hügel zu meditieren.Richard S. Ehrlich

Regierung versucht, Versammlungen zu verbieten

Die Aktivitäten der Gruppe haben sie in den letzten Wochen in Schwierigkeiten mit thailändischen Behörden gebracht. Regierungsbeamte wurden angeblich beunruhigt, als UFO-Sucher begannen, sich auf den Khao Kala Hügel zu drängen, um mit Aliens zu sehen und zu sprechen, was möglicherweise den offiziellen Status der Gegend „geschützte Waldfläche“ gefährden.Besucher dürfen klettern Sie auf den Gipfel des Hügels und sehen Sie die große Buddha-Statue und in der Nähe „Buddha-Fußabdruck“, die Orte der öffentlichen Anbetung sind. Aber das Gesetz verbietet jedermann zu leben oder über Nacht in solchen Zonen, einschließlich früherer UFO-Suchende, die Zelte auf der Website aufgeschlagen.Im August, etwa 40 Beamte, darunter Mitglieder der Forstabteilung, aufgelöst eine Gruppe von thailändischen Enthusiasten an der Spitze der Khao Kala, und bat ein Gericht, um Masse zu verbieten Zusammenkünfte gibt.Verwandte InhalteEs gab (zum Glück) weniger Alien-Enthusiasten als Behörden erwartet. Es gab Verhaftungen und ein Naruto Vizemeam 20. September, etwa 30 Polizei- und Forstbeamte konfrontierten Wassana Chuensamnaun, Hauptkampfführerin für die Außerirdischen, und etwa 60 andere UFO-Enthusiasten. Die Gruppe, die weiße Kleidung trug, plante ein Video, während die Mitglieder auf dem Hügel nach Sonnenuntergang in der Hoffnung auf Geist-Verschmelzung mit Aliens, sagt Wassana CNN Reise.Nicht wollen verhaftet werden, die UFO-Anhänger am unteren Ende des Hügels auf Privateigentum umgruppiert, meditiert für ein paar Stunden und ging, sagt sie.

„Als das UFO mich drehte, fühlte ich mich überhaupt nicht schwindlig“

Was die Ursprünge der angeblichen Attraktivität des Hügels für Außerirdische, Gläubige sagen, alles begann im Jahr 1997, als Sergeant Major Cherd Chuensamnaun im Ruhestand, tief in der buddhistischen Meditation zu Hause, erhielt mentale Botschaften von dem, was er darauf bestand, waren Aliens. Sie spotteten.“ Ich bat meinen Vater, den Aliens zu sagen, sie sollen sich zeigen „, sagt Wassana, seine Tochter.“ Am nächsten Tag schickten die Aliens Energie, um meinen Bruder und Schwager zu spinnen.“ Sie sagt, die beiden Männer wurden vom Wohnzimmersofa hochgezogen und gleichzeitig, wie wirbelnde Derwische, aus dem Haus und in den Hof gesponnen.“ Ich fühlte mich, als müssten meine Beine und meine Arme drehen „, fügt Wassanas Schwager Jaroen Raepeth hinzu.“ Ich konnte mich vier oder fünf Minuten lang nicht kontrollieren. Ich hatte keine Angst. Wir haben beide draußen gesponnen.“ Jaroen Raepeth sagte, dass er von der UFO.Richard S. EhrlichDurch ein Fenster oben sagt Wassanas Schwägerin, dass sie ein UFO gesehen hat.“ Es war etwa 10 oder 15 Meter lang, auf Baumwipfelhöhe „, fügt Wassana.Gefragt, seine Spinnerei wieder zu spielen, wirbelt Jaroen langsam um das Wohnzimmer mit den Armen heraus, fällt aber bald nach unten und bleibt auf dem Boden und sieht benommen aus.“ Ich fühle mich schwindlig. Aber als mich das UFO drehte, fühlte ich mich überhaupt nicht schwindlig.“ Verwandte InhaltBangkoks Death Cafe: Kommen Sie zum Kaffee und eine CoffinWassana, die ihren Job als Krankenschwester aufgab, um die Außerirdischen zu meistern, sagt, dass ihr Vater im Laufe der Jahre weiterhin telepathische Nachrichten erhalten hat.“ Bevor mein Vater starb [im Jahr 2000], lehrte er uns, wie man mit den Außerirdischen kommuniziert“, fügt sie hinzu. Heute sagt sie, dass mehr als 100 andere Thais diese Fähigkeit haben, nachdem sie mit ihr geübt hat. Follower posten Updates und Fotos bei der Familie verbundenen UfoKaokala Facebook-Gruppe und anderswo, einige darauf bestehen, dass sie auch Aliens und Raumschiffe in der Gegend gesehen haben.Eines der neuesten Fotos auf der UfoKaokala Facebook-Seite.Manop Ampan

Silbrige Raumschiffe gefüllt mit silbrigen Humanoiden

Die meisten außerirdischen Begegnungen werden in der Nähe der Heimat der Familie berichtet, am Stadtrand von Nakhon Sawan bei Khao Kala Hügel inmitten Zuckerrohrfelder und Bueng Boraphet See, die Dorfbewohner warnen ist Krokodilbefall. Beine mit zwei Armen und einem bauchigen kahlen Kopf mit einem spitzen Gesicht gekrönt mit einer einzigen Antenne. Riesige, glänzend, mandelförmigen schwarzen Augen Blick über eine dünne Nase und Miniaturmund.Gläubige sagen, silbrige Raumschiffe erscheinen mit bunten Lichtern oder ähneln den gewölbten, kreisförmigen, Retro-UFOs in Low-Budget-1950er-Jahren Filmen gesehen.“ Es gibt zwei Arten von Aliens „, sagt Wassana. „Eine Gruppe ist vom Planeten Pluto. Die anderen stammen von einem Planeten namens Loku.“ Pluto Aliens sind aus Energie, können in physischer Form erscheinen und können Menschen lehren. Loku Aliens haben einen physischen Körper und Wissen über Hochtechnologie. Sie arbeiten zusammen.“ Pluto Aliens sorgen sich um etwas, das auf der Erde so verheerend geschieht, wie Krieg oder Umwelt, dass es ihren Planeten beeinflussen könnte. Sie wollen auch einigen Menschen die Fähigkeit geben, mit ihnen zu kommunizieren. Wenn also Menschen alles in einem Atomkrieg zerstören, werden die Aliens in der Lage sein, Überlebenden beim Wiederaufbau der menschlichen Zivilisation zu helfen.“ Der Planet Loku „ist auf der Milchstraße, aber sie haben uns nicht gesagt, wo.“ Verwandte Inhalte 24 der ungewöhnlichsten Landschaften der Welt Die angebliche Wahl von Khao Kala der Aliens ist ungewöhnlich, weil es die kleinste unter einem Cluster von hohen Hügeln ist. Meditatoren sagen, dass sie dankbar sind, dass sie nicht sehr hoch klettern müssen, um die Spitze zu erreichen. Dort oben zeigt eine überlebensgroße Statue Buddha, die von einer mythischen siebenköpfigen „Naga“ -Schlange geschützt ist, die seit vielen Jahren den Hügel überquert hat und vor den Geschichten der Familie nicht mit UFOs in Verbindung gebracht wurde. Der Hügel umfasst flache Zuckerrohrfelder darunter, wo Wassana und andere Gläubige sagen, dass sie Aliens gesehen haben, die ein UFO aussteigen, herumlaufen und dann in einem zerstäubten Puff verschwinden.“ Ich habe 10.000 Jahre gelebt „, enthüllte Pluto Alien-Führer in Kommuniqués, die angeblich durch Wassana in den Jahren 1998 und 1999 geleitet wurden.“ Wie lange dauert es, bis ich von Pluto hierher komme? Ich reise durch Dimensionen. Es ist fortgeschrittene Physik. Ich reise mit meinem Verstand.“

„Umarme die kosmischen Gesetze“

Wassana sagt, dass Pluto außerirdischer Führer ihr auch gesagt hat, dass Buddha „der größte menschliche Geist“ sei und „nie mit den Menschen über die Aufmerksamkeit auf Außerirdische oder über den Versuch, mit ihnen zu kommunizieren“, sagte aber den Anhängern, „die kosmischen Gesetze zu akzeptieren“. Verrückte Kommuniqués von Pluto bis Wassana enthalten viele Ratschläge zu „Karma“, „Reinkarnation“, „Gier“, „Angst“ und anderen buddhistischen Sorgen, sagt sie, sowie die altruistische Gedankenblase, die man sich nicht um die Apokalypse der Erde aus Atomkrieg, Klimawandel, Mutantenkrankheiten oder anderen Sorgen machen sollte“ Katastrophen.“ Technologisch überlegene, wohlwollende Aliens versprechen, sich um ausgewählte „Überlebende“ zu kümmern. Die Buddha-Statue porträtiert eine mythische siebenköpfige „Naga“ Schlange. Richard S. EhrlichDas ist eine gute Nachricht in diesem südostasiatischen Land, wo 95% der Bevölkerung buddhistisch ist.Es kann auch Anhänger rechtlichen und sozialen Schutz geben, wenn ihre UFO-Gruppe zu populär wird. Thailändische Behörden und Gesellschaft runzeln auf alles, was sie als Kult wahrnehmen, der zu weit von traditionellen religiösen Überzeugungen weg und wird einflussreich.Buddhismus ist offen für die Möglichkeit von Außerirdischen, Geistern, Geistern und anderen nicht-menschlichen Leben, warnt aber davor, in eine unsichtbare Sackgasse von absurde Illusionen.Related Content10 alternative thailändische Inseln für diejenigen, die Menschenmengen hassen Auf die Frage, ob Thais UFOs sehen und mit Aliens kommunizieren, sagt der buddhistische Gelehrte Veeranut Rojanaprapa, der einen Doktortitel in Philosophie und Religion von der St. John's University in Bangkok hat, CNN Travel: „Wir müssen nicht wissen, ob Es ist real oder nicht, ob es eine gefälschte Geschichte oder Realität ist. Buddha hat uns gelehrt, dass vielleicht derjenige, der sagt, dass er denkt, er könne direkt mit dem Außerirdischen sprechen, oder er glaubt, er sie hört.“ Aber es ist nicht nützlich. Es spielt keine Rolle, ob er den Alien hört oder nicht. Es hilft uns nicht, das Nirwana zu erleben „, sagt Veeranut. „Wir sagen nicht, ob es richtig oder falsch ist, wenn der Mensch mit dem Außerirdischen sprechen kann. Aber bitte hören Sie genau zu: Die meisten Situationen sind nur Illusion.“ Trotzdem, in Bangkok ansässige Ploy Buranasiri besucht Khao Kala seit neun Jahren und sagt, sie habe Aliens und UFOs dort mehrmals gesehen. Auf die Frage, was sie den Aliens sagen möchte, sagt: „Ich möchte fragen, um einen Umzug auf ihren Planeten.“ Sukwasa Mukprom, 32, besuchte Khao Kala im vergangenen Jahr mehr als 10 Mal.“ Ich will, dass die Aliens mir die Macht schicken, mich tapfer zu machen „, sagt sie.

Leave a Reply

%d bloggers like this:
The Buddhist News

FREE
VIEW